Die IMM electronics GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten und Datensicherheit sehr ernst. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften. Zur Wahrung der Datenschutzrechte gem. BDSG hat die IMM electronics GmbH einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie finden unseren Datenschutzbeauftragten unter www.jcdatenschutz.de. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Personenbezogene Daten und zweckgebundene Verwendung

Wir erfassen über unsere Website keinerlei personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen). Von Ihnen freiwillig angegebene Daten (z. B. Kontaktformular oder Umfrage) werden von uns nur zum Zweck der Kontaktaufnahme, Servicebearbeitung bzw. Auftragsbearbeitung in der von Ihnen gewünschten Weise verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Die Rechte Betroffener
Gemäß Art 15 ff DSGVO haben Betroffene das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch gegen die Be- und Verarbeitung Ihrer Daten.

Weiterhin haben Betroffene gem. Art. 13 Absatz 2 Punkt c DSGVO das Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Be- und Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Zukunft falls die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 a oder Art. 9 Abs. 2 a DSGVO beruht. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dabei nicht berührt.
Ein Widerruf sowie die Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten hat jedoch in der Regel zur Folge, dass der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, nicht erfüllt werden kann. Für die Wahrnehmung der Rechte ist die Schriftform erforderlich. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per E-Mail unter dsk(at)imm-electronics.de.

Löschung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn der Zweck für die Speicherung entfällt und keine Rechtsnorm (z.B. zur gesetzlichen Aufbewahrungsfrist) die Beibehaltung der Daten vorschreibt. Es gelten die Vorgaben des Art. 17 DSGVO in Verbindung mit § 35 BDSG. Sofern die Löschung durch gesetzliche, vertragliche oder handels- bzw. steuerrechtliche Gründe nicht möglich ist, kann eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten auf Wunsch des Betroffenen erfolgen. Für die Wahrnehmung des Rechtes ist die Schriftform erforderlich.

Das Recht des Betroffenen auf Datenübertragbarkeit
Das Unternehmen stellt das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO sicher. Jeder Betroffene hat das Recht eine Kopie seiner pb-Daten in einem üblichen maschinenlesbaren Dateiformat zu erhalten.

Automatisch auf Ihrem Rechner abgelegte Daten – Cookies

Um unseren Besuchern Dienste bereit zu stellen, die Websitebesuche für unsere Kunden zu verbessern, unsere Besucher besser zu verstehen oder die Einstellungen (Land, Sprachen usw.) unserer Besucher ermitteln zu können, verwenden wir Cookies.

Cookies sind Teile von Informationen, die über unsere Website an Ihren Computer gesendet werden, während Sie auf dieser Website unterwegs sind. Diese arbeiten in Kombination mit Inhalten der Website selbst, um Informationen zu erfassen und zu speichern. Zum Beispiel werden sie zum Speichern und Verarbeiten der Sitzungskennung der Website verwendet.

Sie können Ihren Computer so einstellen, dass Sie jedes Mal benachrichtigt werden, wenn ein Cookie gesendet wird oder sie auch deaktivieren. Diese Einstellungen können Sie in Ihrem Browser vornehmen. Es gibt leichte Unterschiede zwischen den einzelnen Browsern, deshalb sollten Sie im Hilfemenü Ihres Browsers nachsehen, wie Sie die Cookie-Einstellung richtig vornehmen. Wenn Sie die Cookies deaktivieren, haben Sie unter Umständen keinen Zugang mehr zu einigen Funktionen, die die Website effizienter macht, und einige unserer Dienste funktionieren nicht mehr richtig.

Links zu anderen Websites
Unsere Website enthält Links zu anderen Websites. Wir bitten um Verständnis, dass wir keinen Einfluss darauf haben, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Wir verweisen dazu auf den Haftungsausschluss.

Verarbeitende Stelle
Verarbeitende Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die jeweils zuständige Abteilung der IMM electronics GmbH, abhängig von Inhalt und Art Ihrer Kontaktaufnahme.